Händler-Portal Schnelle Lieferung Schneller Kontakt

Ergonomics

Sitztechnikens

Bewegliches sitzen

Die Rückenlehne kopiert die Bewegungen des Sitzenden und ermöglicht die Veränderung der Haltung des oberen Körperteiles auf dem Stuhl. Die Entspannung der Muskeln des oberen Körperteiles, das Anlehnen und Aufrichten des oberen Rückenteiles unter dem Einfluss des ständigen Kontaktes der Rückenlehne, die Erholung unter dem Einfluss der wechselnden Belastung und Erleichterung der Bandscheiben wirken günstig auf die Wirbelsäule und schonen die Bandscheiben. Es kommt zum Erholungseffekt.

Dynamisches sitzen

Sitz und Rückenlehne kopieren die Bewegungen des Sitzenden synchron im richtigen Winkel und mit individuellem Gegendruck und ermöglichen die Veränderung der Haltung des ganzen Körpers mit dem Stuhl. Die Benutzung wie beim beweglichen Sitzen. Mit dem Einfluss der Synchronisierung der Bewegung passt sich der Stuhl in jeder Arbeitslage optimal an die Bedürfnisse des Sitzenden an und schafft somit die Bedingungen für das gesunde Sitzen, das keine Ermüdung verursacht. Es wirkt günstig auf die Wirbelsäule und schont die Bandscheiben; es aktiviert die Muskeln. Es kommt zum Motivationseffekt.

Dynamisch aktivierendes sitzen

Es hat den gleichen Charakter wie das dynamische Sitzen. Die Möglichkeit der nachträglichen Einstellung der Neigung des oberen Stuhlteiles (eventuell der Sitzfläche = Tilt) ermöglicht die Veränderung der Körperhaltung unter dem Einfluss der Wirkung des Stuhles. Ein Effekt wie beim dynamischen Sitzen, darüber hinaus entstehen dann bei der aktiven (aufgerichteten) Körperhaltung Impulse für die Muskeltätigkeit, was zur gesunden Körperhaltung beiträgt. Es wirkt günstig auf die Wirbelsäule und schont die Bandscheiben, aktiviert die Muskeln und unterstützt die Konzentration. Es entsteht der Vitalisierungseffekt.

Features

ER1

ERGORELAX MECHANIK

RIM ER1

Sitzschale folgt permanent Bewegungen des Oberkörpers. Rückenlehnengegendruck im Bereich von ca. 45 - 110 kg Körpergewicht. Arretierung in 4 Positionen möglich.

ST1

SYNCHRON MECHANIK MIT seitlicher Federkrafteinstellung

RIM ST1

Die Synchronmechanik mit seitlicher Einstellung garantiert höchsten Komfort und perfekte Ergonomie dank der Stufenlosen Verstellung. Sitz und Rückenlehne folgen den Bewegungen des Sitzenden im richtigen Winkelverhältnis mit Arretierungsmöglichkeit in 5 Positionen. Seitliche stufenlose Federkrafteinstellung des Rückenlehnengegendrucks mit Stellschraube im Bereich von ca. 45 – 120 kg Körpergewicht. Option: Schiebesitz im Verstellbereich von 6 cm, Sitzneigung -3°.

SELF

SYNCHRON MECHANIK mit selbsteinstellbarem Gegendruck

RIM SELF

Sitz und Rückenlehne folgen den Bewegungen des Sitzenden mit selbsteinstellbarem Gegendruck, dieser ist von Körpergewicht des Sitzenden (ca. 45 - 120 kg abhängig). Den Winkel der Rückenlehne verstellen Sie im Bereich von 90° bis 130° in 5°- Schritten. Option: Schiebesitz im Verstellbereich von 6 cm.

STE+

SYNCHRON MECHANIK mit Schiebesitz

RIM STE+

„V“ Mechanik der neuesten Generation. Die Synchronmechanik garantiert perfekten Komfort und Ergonomie dank optimaler Anpassung. Sitz und Rückenlehne folgen synchron den Bewegungen des Sitzenden im richtigen Winkelverhältnis. Seitliche stufenlose Federkrafteinstellung des Rückenlehnengegendrucks mit seitlicher Stellschraube im Bereich von ca. 45 - 120 kg Körpergewicht. Schiebesitz im Verstellbereich von 6 cm. Option: Sitzneigung -3°.

STE

SYNCHRON MECHANIK mit Schiebesitz und Sitzneigung

RIM STE

Die Synchronmechanik garantiert perfekten Komfort und Ergonomie dank optimaler Anpassung. Sitz und Rückenlehne folgen synchron den Bewegungen des Sitzenden im richtigen Winkelverhältnis. Seitliche stufenlose Federkrafteinstellung des Rückenlehnengegendrucks mit Stellschraube im Bereich von ca. 45 - 120 kg Körpergewicht. Schiebesitz im Verstellbereich von 6 cm, Sitzneigung von -3°.

ST

SYNCHRON MECHANIK

RIM ST

Sitz und Rückenlehne folgen den Bewegungen des Sitzenden synchron im richtigen Winkelverhältnis. Möglichkeit von Arretierung in 7 Positionen. Stufenlose Einstellung des Rückenlehnengegendruck mit Stellschraube unter der Mechanik (für ca. 45 - 120 kg Körpergewicht). Option: Schiebesitz im Verstellbereich von 6 cm.

ST4

SYNCHRON MECHANIK

RIM ST4

Sitz und Rückenlehne folgen den Bewegungen des Sitzenden synchron im richtigen Winkelverhältnis. Arretierungsmöglichkeit der Rückenlehne in 5 Positionen. Seitliche stufenlose Federkrafteinstellung des Rückenlehnengegendrucks im Bereich von ca. 50 - 150 kg Körpergewicht.

SW+

DREHBARER MECHANISMUS

RIM SW+

Nur Rotationsdrehung mit Einstellung der Sitzhöhe.

ST5

SYNCHRON MECHANIK

FAN ST5

Sitz und Rückenlehne folgen den Bewegungen des Sitzenden synchron im richtigen Winkelverhältnis. Möglichkeit von Arretierung in 5 Positionen. Stufenlose Einstellung des Rückenlehnengegendruck mit Stellschraube unter der Mechanik (für ca. 45 - 120 kg Körpergewicht).

ST2

SYNCHRON MECHANIK

FAN ST2

Sitz und Rückenlehne folgen den Bewegungen des Sitzenden synchron im richtigen Winkelverhältnis. Möglichkeit von Arretierung in 4 Positionen. Stufenlose Einstellung des Rückenlehnengegendrucks mit Stellschraube in der Seitenfront der Mechanik (für ca. 55 - 120 kg Körpergewicht). Option: Schiebesitz im Verstellbereich von 6 cm.